3D-Taster analog

Genauigkeit an die Spindel

Mit dem patentierten 3D-Messtaster für alle NC-Maschinen, Bearbeitungszentren und Erodiermaschinen bestimmen Sie schnell und exakt den Nullpunkt. Dadurch lassen sich Rüst- und Standzeiten verkürzen, die Genauigkeit erhöhen. Verwenden Sie den 3D-Messtaster zum mühelosen und genauen Antasten von Bezugskanten an Werkstücken und Vorrichtungen, zum blitzschnellen Setzen der Nullpunkte von NC-Programmen oder zur Vermessung von aufgespannten Werkstücken !


VORTEILE:
  • Präzise Funktion
  • Kompakte Bauweise
  • Robustes Gehäuse
  • Stossfest und Spritzwassergeschützt
  • Übersichtliche analoge Differenzweganzeige

3D-Messtaster

Einfacher geht´s nicht
TECHNISCHE DATEN:

- Genauigkeit:
- Anzeige- Ø:
- Ablesung 1 Teilstrich:
- Einspannschaft- Ø h5:
- Gesamtlänge (mit Standard-
  Tasteinsatz, o. Einspannschaft):
0,01 mm
50 mm
0,01 mm
20 mm
 
123 mm
 


Mit dem 3D-Messtaster wird der Nullpunkt richtungsunabhängig, ohne Vorzeichenproblem und mit ständiger exakter Weginformation angefahren!


Radiales Antasten: schwarze Skala

 
Radiales Antasten Radiales Antasten
1. Der Tasteinsatz berührt das
Werkstück, das Differenzmaß Spindelachse/Werkstückkante
kann abgelesen werden
(im Beispiel: -0,44 mm).
2. Die Anzeige zeigt "Null",
Spindelachse=Antastkante:
Die Maschinensteuerung kann
auf "Null" gesetzt werden.


Axiales Antasten: rote Skala

 
Axiales Antasten Axiales Antasten
1. Der Tasteinsatz berührt die Werkstückoberfläche. Das Dif-
ferenzmaß kann abgelesen
werden (im Beispiel: 0,08 mm). 
2. Die Anzeige zeigt "Null".
Die effektive Taster-
länge ist bekannt;
die Maschinensteuerung kann
auf "Null" gesetzt werden.


Weitere Informationen und ein Angebot erhalten Sie direkt von uns oder von unserem autorisierten Vertriebspartner:

Hoffmann GmbH
Haberlandsstr. 55
D 81241 München
Telefon: 089 / 8391-0
Fax: 089 / 8391-89